Suche

Suche

FlyerWmarkt16

Wetterwarnungen

Landkreis Groß-Gerau

 

.

Skifreizeit 2007 der Jugendfeuerwehr Rüss.-Bauschheim

Skifreizeit 2007_4_Gruppe

In der Nacht vom 6.1. auf den 7.1.2007 war es endlich soweit:

Die Jugendfeuerwehr Bauschheim startete zum 3. Mal zu ihrer Skifreizeit ins Ahrntal im schönen Südtirol. Diesmal in Begleitung der Jugendfeuerwehr Königstädten.

Als alle 46 Teilnehmer mitsamt Gepäck im Bus verstaut waren ging es los.

Die Fahrt verlief ohne Probleme, doch die Aufregung der Kinder und Jugendlichen, im Alter von 10 - 17 Jahren, war bei den Betreuern deutlich zu spüren.

Schon bei der Ankunft am Sonntagmorgen, wären viele am liebsten gleich auf die Piste gestürmt, doch das musste noch bis zum Montag warten. Als erstes stand die Belegung der Zimmer und das Kofferauspacken auf dem Programm. Dann begab sich die Gruppe samt Betreuer auf eine kleine Ortsralley.

Am nächsten Morgen ging es endlich in das Skigebiet Speikboden (950m - 2400m) hinauf. Dort wurden die Kinder und Jugendlichen mit einer Skiausrüstung versorgt. Direkt im Anschluss begann auch der Skikurs. Nachdem er in 2 Gruppen eingeteilt war, machten viele ihre ersten Erfahrungen auf den Brettern die die Welt bedeuten.

Skifreizeit 2007_5

Skilehrer Alexander und seine Schüler

 

Als am Mittwochmittag der 10stündige Skikurs erfolgreich abgeschlossen war, konnten die Jugendfeuerwehrleute in kleinen Gruppen jeweils mit Betreuer, ihr frisch erlerntes Können zur Schau stellen.

Um den Teilnehmern der Freizeit ein wenig Abwechslung zu bieten, wurde am Donnerstag im Skigebiet Klausberg Ski gefahren. Die neue Attraktion dort, war der neu eröffnete Gondellift K2, der bis auf 2510m hinaufreicht. Leider konnten nicht alle Teilnehmer den herrlichen Ausblick genießen, da die Pisten ganz oben für die Anfänger noch zu steil waren.

Doch auch diese kamen trotzdem voll auf ihre Kosten.

Skifreizeit 2007_4_Gruppe

Gruppenfoto im Skigebiet Klausberg

 

Skifreizeit 2007_3

Besuch beim Glockenspieler Franz

Der letzte Tag wurde wieder am Speikboden verbracht. Am Vormittag traten die Jugendfeuerwehrleute in einem professionellen Abschlussrennen gegeneinander an. Die verbleibende Zeit konnte genutzt werden um in kleinen Gruppen die letzten Pisten(kilo)meter dieser Freizeit zu bewältigen.

Skifreizeit 2007_1Skifreizeit 2007_2
Startaufstellung

 saubere Spur

Der Abschlussabend stand, wie die Abende zuvor, im Zeichen der Geselligkeit. Doch zuerst wurden die Teilnehmer des Rennens mit einer Urkunde und einer Medaille geehrt. Danach gingen wir, wie üblich, verschiedenen Gesellschaftsspielen, wie z.B. Die Siedler von Catan, Uno und Sing-Star, nach.

Am Samstagmorgen, bei strahlendem Sonnenschein, nahm unser Reisebus talauswärts die Fahrt in Richtung Rüsselsheim auf. Bereits nach wenigen Kilometern wurde klar, dass dies nicht die letzte gemeinsame Skifreizeit von Bauschheim und Königstädten gewesen ist. Was jetzt noch fehlt, ist ein passender Termin!

 

Eine Bildersammlung finden sie in kürze in unserer Bildergalerie.

 

Pressebericht Main-Spitze

Pressebericht Rüsselsheimer Echo

 

Übersichtskarte Skigebiete Speikboden und Klausberg

 

Flash Plugin mit freundlicher Genehmigung der Speikboden AG.

Ausfühliche Informationen über das Ahrntal erhalten sie hier.

 

Link zum Skigebiet Klausberg

Link zum Skigebiet Speikboden

 

Wichtige Infos zum Download.

Quelle : Bayerisches Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz

 

DSV-Tipps für Sesselliftfahrer

DSV-Gesundheitsregeln

DSV-Tipps Pistenraupen

FIS-Umweltregeln Wintersport

FIS-Regeln : Richtiges Verhalten auf der Piste



Autor: Oliver Kraus -- 08.01.2013; 11:11:56 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 14308 mal angesehen.



  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite

Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.

Aktuelle Umfrage:

Aktuelle Umfrage: "Aktuelle Umfrage zur Homepage"



Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.ff-bauschheim.de! 214320 Besucher